Menu Schließen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen dem Teilnehmer an Fachtagungen und der savisio AG. Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Teilnehmers haben keine Gültigkeit.

2. Anmeldung / Anmeldebestätigung

Eine Anmeldung kann über Internet, Brief, E-Mail oder telefonisch erfolgen. Die Anmeldung wird durch unsere schriftliche Bestätigung rechtsverbindlich.

3. Leistung

Der Teilnahmebetrag versteht sich pro Person und Veranstaltungstermin zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer. Er beinhaltet Tagungsunterlagen, Mittagessen und Pausengetränke. Die savisio AG behält sich vor, angekündigte Referenten durch andere zu ersetzen und notwendige Änderungen des Veranstaltungsprogramms unter Wahrung des Gesamtcharakters der Veranstaltung vorzunehmen.

Muss eine Veranstaltung aufgrund höherer Gewalt, äusseren Einflüssen (Demonstrationen, Gewalteinflüsse, Bedrohungen durch Dritte) oder anderen, von der savisio AG nicht zu vertretenden Umständen abgebrochen oder abgesagt werden, können erworbene Tickets weder umgetauscht noch rückerstattet werden.

Wird die Veranstaltung aufgrund von Regelungen des Bundesrates oder von kantonalen Behörden zum Coronavirus (COVID-19) abgesagt, wird den Tagungsteilnehmenden die geleistete Zahlung vollumfänglich zurückerstattet.

Wird die Veranstaltung, aus welchen Gründen auch immer, verschoben, gilt das erworbene Ticket automatisch für das Verschiebungsdatum.

4. Fälligkeit und Zahlung

Der Teilnahmebetrag ist bei Erhalt der Rechnung fällig. Kommt der Teilnehmer in Zahlungsverzug, ist savisio AG berechtigt, die Anmeldung zu annullieren. Die Bezahlung erfolgt mittels Begleichung des Rechnungsbetrages über IBAN CH26 0070 0114 8027 3553 5 auf das Konto der savisio AG. Nach Eingang der Zahlung erhält die angemeldete Person eine Anmeldebestätigung.

5. Rücktritt Teilnehmende

Für die Veranstaltung gelten die folgenden Rücktritts- und Annullierungsbestimmungen:

  • Rücktritt bis einen Monat vor Beginn der Veranstaltung: Volle Rückerstattung abzüglich CHF 50.00 Bearbeitungsgebühr,
  • Rücktritt weniger als ein Monat vor Beginn der Veranstaltung: Keine Rückerstattung,
  • Die Übertragung des Tickets ist grundsätzlich möglich (Ersatzteilnehmer/in), es wird keine Bearbeitungsgebühr erhoben.

Die Rücktritte und Ticketübertragungen haben schriftlich zu erfolgen.

6. Datenschutz

Die savisio AG richtet sich bei der Verwaltung und Bearbeitung der Daten nach den Vorschriften der Schweizer Datenschutzgesetzgebung.

Im Rahmen der Veranstaltung kann es zu Bild-, Ton- und/oder Videoaufzeichnungen durch die savisio AG bzw. durch von dieser beauftrage Dritte kommen. Diese Aufzeichnungen werden von der savisio AG u.a. zu eigenen Marketingzwecken verwendet; dies im Internet, in Publikationen, in sozialen Netzwerken und an Events savisio AG als Veranstalterin oder Durchführerin. Mit der Teilnahme an einer Veranstaltung erklärt sich der/die Teilnehmende mit den besagten Bild-, Ton- und/oder Videoaufnahmen einverstanden. Er/Sie erlaubt der savisio AG ausdrücklich, dass diese ohne weitere Ansprüche des/der Teilnehmenden für spätere Werbezwecke verwendet werden dürfen.

7. Haftungsausschluss

Die Haftung der savisio AG für direkte und indirekte Schäden sowie Folgeschäden, die dem/der Teilnehmenden im Zusammenhang mit der Organisation und Durchführung einer Veranstaltung entstehen, wird soweit gesetzlich zulässig ausgeschlossen. In jedem Fall beschränkt sich die Haftung für sämtliche vertragliche, deliktische oder sonstige Ansprüche auf den Betrag der Kosten des Veranstaltungstickets. Weitergehende Schäden jeglicher Art werden nicht ersetzt.

8. Anwendbares Recht, Gerichtsstand und Erfüllungsort

Es gilt schweizerisches Recht. Soweit gesetzlich zulässig, wird als Gerichtsstand Zürich vereinbart.

Zürich im Oktober 2020